U17: Dunkel bezwingt starke Konkurrenz

Autor: Anonymous User
Letzte Änderung: 09.10.2007

Download als PDF

Turniersieg für U 17-Talent in Bremen

JUDO SU ANNEN Bremen/Osnabrück. In den Herbstferien fanden sowohl bei den Jungen in Osnabrück als auch bei den Mädchen in Bremen internationale U 17-Sichtungsturniere mit Startern der SU Annen statt.

Beim stark besetzten Turnier in Bremen setzte sich Miriam Dunkel eindrucksvoll gegen ihre Widersacherinnen durch. Mit schönen Techniken trumpfte die Wittenerin gegen die nationale und internationale Konkurrenz auf.

Clubkollegin Christin Eberhardt musste sich lediglich im Halbfinale einer Kaderkollegin aus NRW geschlagen geben. Alle anderen Kämpfe beendete Christin vorzeitig.

Alexandra Zwirner hatte ein schweres Los erwischt: Im ersten Kampf stand ihr die Vize-Europameisterin aus Holland gegenüber. Nach über zwei Minuten Gegenwehr musste sich Zwirner schließlich in einem Haltegriff geschlagen geben. Nach einem gewonnen und einem verloren Kampf in der Trostrunde stand am Ende für die Annenerin ein guter siebter Platz zu Buche.

#
Felix Fiebig, Daniel Sowa und Philipp Krachtus fuhren eine Woche zuvor mit Trainer Karsten Flormann nach Osnabrück zum "Osnatel-Cup". Hier konnte sich lediglich Fiebig als Fünfter bis zu den vorderen Plätzen durchkämpfen.

Zusammen mit den Erfolgen, die Christopher Köllner in Polen sammeln konnte (u. a. Sieg beim U 15-Turnier in Zakopane), blickt die SUA-Judoabteilung erwartungsvoll in die Zukunft, wo die Mannschaftsmeisterschaften in Kürze anstehen.

09.10.2007