Erfolgreicher Auftakt der U12 und U15 SUA-Judoka bei den Kreiseinzelmeisterschaften in Hattingen

Autor: SUA Witten JUDO
Letzte Änderung: 29.04.2015

Download als PDF

Am 25.April fanden die Kreiseinzelmeisterschaften im Judo für die U12 und U15 in Hattingen statt. Von 26 gemeldeten SUA-Kämpfern konnten sich 24 für die Bezirksmeisterschaften am 10.Mai 2015 in Kamen qualifizieren.

Bei den Mädchen in der Alterklasse U12 standen Emilia Jung (-30kg) und Jaqueline Sinner (-48kg) ganz oben auf dem Treppchen.

Dritte Plätze belegten jeweils Erin Drzysga (-30kg) und Paula Reeh (-36kg).

In der U12-Altersklasse konnten sich bei den Jungen Falk Hobein (-26kg), Kjell Kämmers (-31kg), Luca Katolla (+50kg), Tobias Marques (-46kg) und Bent Sachse (-34kg) souverän den ersten Platz sichern.

Paul Unterbrink (-40kg) und Hannes Lankers (+50kg) mussten sich erst im Finale geschlagen geben und wurde somit Zweiter.

Den dritten Platz erreichten Martin Yavorsky (-34kg), Leon Fischer (-28kg) und Jan Schellenberg (-37kg).

In der U15 konnte sich bei den Mädchen Cara Sachse (-44kg) durchsetzen und belegte den ersten Platz. Doris Scheibner (-52kg) landete auf dem zweiten Platz, Leticia Jung (-40kg) und Lilly Scharf (-57 kg) belegten jeweils den dritten Platz.

Ebenfalls ganz oben auf dem Treppchen in der Altersklasse U15 standen Finn Funke (-37kg) und Philipp Striebeck (-66 kg). Den zweiten Platz erreichten Laurin Denzig (-34kg), Elias Bendali-Braham (-50kg) und Erik Hobein (-40kg). Matthias Giemza (ebenfalls -34kg) wurde Dritter.